05Mai/20

Update aus dem Bereich Junioren

Wie bereits veröffentlicht und bekannt, kann aktuell kein Trainings- und Sportbetrieb aufgrund der Corona Pandemie stattfinden. Hier die aktuellen Informationen vom Bayrischen Fußballverband:

Aktuelle Situation im Jugendfußball:

Der bayrische Fußballverband hat die laufende Saison 2019/2020 bis mindestens 31.08.2020 unterbrochen. Der Spielbetrieb wird somit im Bereich Jugend frühestens nach den Sommerferien 2020 mit den anstehenden Spielen der Rückrunde, die ursprünglich ab März wieder beginnen sollte, fortgesetzt.

Auswirkungen für den Altersklassenwechsel

Die Fortsetzung der Rückrunde nach der Sommerpause bedeutet, dass ein Wechsel in die höhere Altersklasse ebenso ausgesetzt wird. Somit starten die bisherige Mannschaften in gleicher Zusammensetzung in die Rückrunde.

Trainingsbetrieb

Wir hoffen so bald wie möglich wieder Training in den Jugendmannschaften anbieten zu können. Voraussetzung hierfür ist allerdings eine Freigabe durch die Staatsregierung. Danach werden wir prüfen unter welchen Voraussetzungen die Teams wieder starten können.

Sonstiges

Themen wie Vereinswechsel, Meldefristen, Spielbetrieb Rückrunde und Regeländerungen sind noch offen und werden aktuell beim BFV geklärt.

Für noch offene Fragen stehen die Jugendleiter und jeweiligen Trainer zur Verfüung.

27Apr/20

Neue Fußballregeln bei Corona ;-)

Ein Spiel dauert 90 Minuten plus maximal 14 Tage Inkubationszeit

Fouls werden nur noch angedeutet, es herrscht Schwalbenpflicht.

Strafstöße werden aus 12,5 Metern ausgeführt.

Wird bei Freistößen eine Mauer gebildet, müssen die Spieler in der Mauer 1,5 Meter Abstand halten.

Das Spiel im Abseits ist gewünscht und wird nicht geahndet.

Der Ball muss nach jedem Einwurf desinfiziert werden.

Nach dem Spiel ist Maskentausch untersagt.

Fans dürfen den Begriff “Hurensohn” nicht verwenden, solange Bordelle behördlich geschlossen sind.

Besonders lautstarke Spieler – oder Trainer 😉 – müssen einen Spuckschutz tragen.

Nix für unguat!

27Apr/20

Platzpflege

Auch wenn aktuell nicht trainiert und gespielt werden kann, Die Rasenplätze müssen dennoch in Schuss gehalten werden. Alle Plätze wurden vertikutiert, 80 Tonnen Sand wurden auf den B- und C-Platz aufgebracht, dann aerifiziert (gelocht) und der Sand mit der Schleppmatte eingearbeitet.

27Apr/20

Fußball und Corona

Der Fußballsport ruht überall wegen des neuen Virus’. Nun hat der Bayer. Fußballverband in Abstimmung mit den Amateurvereinen beschlossen, dass die nach der Winterpause gestoppte Saison ab September zu Ende gespielt werden soll. Training soll ab August möglich sein. Für den Jugendbereich ist die selbe Lösung vorgesehen. Nur die Platzwarte des FSV freuen sich (ein bißchen) – die Rasenplätze können sich wunderbar regenerieren. Sie sind frisch vertikutiert, gedüngt, aerifiziert und gesandet. Dennoch warten alle darauf, dass auf den Plätzen wieder trainiert, gespielt und um Punkte gekämpft wird. Und die Fans wollen nach der langen fußballlosen Zeit sicher auch wieder FSV-Spiele sehen. Geisterspiele wie in der Bundesliga sind nicht geplant. Hoffen wir dass die Epidemie bald abklingt und wieder Normalität in allen Bereichen, auch im Sport, einkehrt.

13Mrz/20

Trainings- und Spielbetrieb ausgesetzt

Aufgrund der aktuellen Lage (Corona) wird mit sofortiger Wirkung der Trainings- und Spielbetrieb beim FSV Zellingen für alle Mannschaften mindestens bis zum 23.03.2020 ausgesetzt. 

Die Spielunterbrechung für ganz Bayern verkündete der Bayrische Fußballverband in einer Stellungnahme am heutigen Freitag. Wir hoffen auf eine baldmöglichste Entschärfung der Lage und wünschen Allen eine gute und vor allem gesunde Zeit!

 

Hier gehts zum Bereicht des BFV

07Mrz/20

Furiose Aufholjagd zum Rückrundenstart der U13

Am Samstag, den 7.03.2020 startete die U13 mit ihrer 1 Mannschaft ins erste der beiden Nachholspiele in die Rückrunde. Die Jungs der (SG) FSV Zellingen waren zu Gast beim SV Kürnach. Die 1. Halbzeit der Partie begann jedoch recht schwierig, so dass das Team mit einem 0:2 Rückstand in de Pause ging. In der 2. Halbzeit zeigten die Jungs jedoch eine tolle Moral und kämpften sich bis zum Ausgleich heran. Das Team konnte sogar noch einen drauf setzten und erzielte kurz vor Ende des Spiels den 3:2 Siegtreffer.

Am nächsten Samstag steht nun das Spitzenspiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer TG Höchberg in Zellingen an. Mit einem Sieg in diesem Spiel wären unsere Jungs wieder voll im Titelrennen dabei. Anstoß ist um 12:00 Uhr.

03Mrz/20

FSV-Girls beenden Hallensaison

Zum Ende der Ferien spielten die FSV-Girls nochmals bei einem Hallenturnier in Credingen.  Eine besondere Freude dabei war es zu sehen, dass sich unsere neue Spielerin auf Anhieb im Team wohl fühlte und dies auch gleich auf dem Feld mit einigen Toren zeigte.

Mit diesem Turnier ist nun auch die Hallensaison beendet. Die FSV-Girls starten nun voll motiviert im Freien durch. 

Wir hoffen dabei auf zahlreiche Untersützung zu unseren Spielen!

11Feb/20

Vorbereitung Rückrunde

Die Winterpause ist vorbei, die Vorbereitung aud die Rückrunde hat begonnen. Folgende Spiele sind geplant:

So. 16.02., 11:30 in Rimpar Kunstrasen

So. 01.03. 16:00 in Zellingen gegen Ruppertshütten – fällt aus!

Mi. 04.03. 19:00 Turnier Soccerhalle Lohr

Sa. 07.03. 12:00 in Burgsinn

So. 08.03. 15:00 in Zellingen gegen Wernfeld/Adelsberg

Do. 12.03 19:00 in Gerbrunn

So. 15.03. Beginn Rückrunde in Thüngen

25Jan/20

Schöne Weinprobe

Rund 20 Spieler, Mitglieder und Freunde des FSV machten sich am Freitag Abend auf den Weg zum Weingut Stefan Bauer nach Thüngersheim. Dort gab es eine Probe von neun Weinen und einen deftigen Brotzeitteller, vorzüglich präsentiert von Stefan Bauer und Tochter Sara. Ein schönes Event in der Winterpause, organisiert von Trainer Andreas Schmidt!!


dav