22Apr/18

Hart umkämpftes Nachbarschaftsduell

FSV  – FSG Leinach 1:0

Für Zellingen ging es um den sicheren Tabellenplatz, für Leinach gegen den Abstieg. Entsprechend zäh war das Duell bei sommerlichen Temperaturen. Eine gute Szene entschied das Spiel: Flanke von Julian Röder auf Jens Bergmann, der seine 1,95 m ausnutzte und einköpfte (44.). Ansonsten viel Mittelfeldgeplänkel und wenig Torchancen. Ein Sieg der Zellingen die Kreisklasse sichert und Leinach in Nöte stürzt. Der Schiedsrichter hatte seine Karten locker und verwies zwei Zellinger kurz vor Ende mit Gelb-Rot des Feldes.

Nächstes Spiel:

29.04. , 15.00 Uhr SV Waldbrunn – FSV

12Apr/18

Der FSV beweist Moral

FSV – TSV Eisingen 3:2

Die ersten 20 Minuten verschlief Zellingen komplett, man musste eine Klatsche befürchten. Eisingen war das deutlich überlegene Team. Der erste Konter nach drei Minuten brachte schon die Führung. Nach 17. Minuten stand es 0:2. Das Anschlusstor durch Coach „Tex“ David Peter (24.) weckte die Lebensgeister des FSV. Man spürte, dass man mit dem Aufstiegsaspiranten mithalten konnte. Nach der Pause übernahm Zellingen die Initiative des Spiels. Ein Doppelschlag durch Jens Endrich (60.) und Manuel Wohlfahrt (63.) brachten den FSV auf die Siegerstraße. Beide erzielten schon im letzten Spiel ein Tor. Jens Endrich zeigte, dass er dem FSV weiter helfen kann. Rückkehrer Manuel Wohlfahrt findet immer besser ins Spiel und ist als Sturmtank äußerst wertvoll für den FSV, vor allem wenn Joh Leven nicht spielen kann. Sein Zwillingsbruder Julian auf der linken Abwehrseite ist dort auch nicht mehr wegzudenken. Beide beweisen, dass sie nicht nur als „Turedancer“ meisterlich sind. Mit zuletzt drei Siegen in Folge zeigt die Tendenz des FSV Zellingen klar nach oben.

 

08Apr/18

Verdienter Sieg!

FSV – SV Bergrothenfels/Hafenlohr 5:0 (1:0)

Torschützen Julian Röder (30.), Wolfgang Schmitt (62.), David Peter (71.), Jens Endrich (81.), Manuel Wohlfart (86.)

Einen klaren und verdienten Sieg feierte der FSV gegen einen Mitkonkurrenten. In der ersten Halbzeit konnten die Gäste noch mit Kontern mithalten; in Halbzeit zwei spielte nur der FSV und gewann auch in dieser Höhe verdient. Man hätte noch höher siegen können, zweimal Aluminium und weitere Chancen vergeben, aber die drei Punkte waren sehr wichtig für die Tabelle. Die Mannschaft hat sich wieder gefangen und bot den Zuschauern ordentlichen Fußball. So kann’s weitergehen!

15.04. 15:00 Uhr FSV Holzkirchhausen/Neubrunn

18Feb/18

Ergebnis

Vorbereitungsspiel Kunstrasenplatz Erlabrunn

FSV  Zellingen – DJK Gänheim 3:2

Jens Bergmann, Felix Sterker (2)

25.02. 14:30 Uhr Vorbereitungsspiel in Zellingen gegen FC Arnstein wenn es die Platzverhältnisse erlauben

04.03. 15.00 Uhr Nachholspiel FV Thüngersheim – FSV

08Jan/18

Ehrungen für FSV-Verantwortliche

 

Goldene Verdienstmedaille des Landkreises für Roland Cordonnier Was wäre der Fußball in Zellingen ohne Roland Cordonnier! Das langjährige Vorstandsmitglied kümmerte sich viele Jahre als Trainer und Mannschaftsbetreuer um den sportlichen Nachwuchs. Gleichzeitig war auf seine Unterstützung bei allen Festen und Baumaßnahmen immer Verlass. Seit der Eröffnung des Vereinsheims sorgt er als Vereinswirt dafür, dass auch hier alles rund läuft.

Der Bayerische Fußballverband ehrte Josef Bergmann, 1. Vorsitzender, und Alfred Salomon, langjähriger Jugendleiter, mit der DFB-Uhr für ihre Verdienste um den Vereinsfußball.

 

 

 

20Dez/17

Jahresabschlussfeier 2017

Alle (zwei) Jahre wieder, feiert der FSV im Advent mit seinen Mitgliedern und Aktiven. In diesem Jahr gab es viel zu feiern: Verleihung der Goldenen Raute des BFV an den FSV, Ehrung von neuen Ehrenmitgliedern, eines Ehrenspielführers, von langjährigen Mitgliedern, Dank an viele Funktionäre und Verabschiedung eines Trainers. Geboten wurde ein kaltes Büffet, Vorträge, Weihnachtslieder und ein FSV-Quiz. Vielen Dank an alle, die bei der Vorbereitung und Durchführung mitgeholfen haben.

Die Vorstandschaft wünscht nun allen FSV-lern frohe Weihnachten und alles Gute für 2018!

Kaltes Büffet – Fotos: Norbert Hölter

BFV-Ehrenamtsbeauftragter Ludwig Bauer

Neue Ehrenmitgiieder Adolf Hörning, Thomas Walk, Karl Kneitz, Linda und Ernst Reuchlein

Ehrung 40, 50 Jahre FSV-Mitglied: Siegbert Scheb, Roland Goldstein, Karl Mühlbauer, Jörg Heilmann, Werner Heßdörfer, Georg Endrich

Verabschiedung Spielertrainer Marcell König

Ehrenspielführer Stefan Endrich

Quiz-Master Holger Bergmann

 

 

29Okt/17

Klarer 4:1-Sieg gegen SV Greußenheim

Gegen den stärker eingeschätzten Gast aus Greußenheim gelang dem FSV ein dem Ergebnis nach klarer Sieg. Allerdings half der Gast mit Geschenken mit, als Johannes Leven zweimal Abspielfehler in der Abwehr eiskalt nutzte. Greußenheim hingegen ließ zwei gute Chancen zum Ausleich sträflich liegen. Die Vorentscheidung schaffte Christian Drescher mit dem Pausenpfiff, als er eine Vorlage von Marcell König einschob. 10 Minuten nach Wiederanpfiff machte König mit dem 4:0 alles klar. Danach war der Kampfgeist der Gäste gebrochen, der FSV hatte massig Chancen für weitere Tore. Greußenheim kam 4 Minuten vor Schluss zum verdienten Ehrentreffer.